Über Mich



Nach meinem Abitur (2007) habe ich mit der Ausbildung zur Logopädin in Rheine an der Fachschule Reha med begonnen. In dieser Zeit habe ich drei Praktika in freien Praxen und im Krankenhaus absolviert.

2010 habe ich die Ausbildung als staatlich anerkannte Logopädin erfolgreich beendet.

Im Anschluss an die Ausbildung war ich im Therapiezentrum „Indigus“ in Löningen beschäftigt. Im Rahmen dieser Tätigkeit war ich für die logopädische Versorgung der Stroke Unit und der neurologischen Station im Krankenhaus Quakenbrück mit zuständig.

2011 habe ich in einer logopädischen Praxis in Lingen meine Tätigkeit aufgenommen. Währenddessen habe ich im September 2011 ein Fernstudium im Studiengang Health Care Studies an der Hamburger Fernhochschule begonnen.

Mein Studienschwerpunkt lag in der Rehabilitation. Das Thema „Demenz in der Logopädie“ war meine Bachelorarbeit.

2015 schloss ich das Studium mit dem Titel „Bachelor of Science“ ab.